"mens sana in corpore sano"
"mens sana in corpore sano"

Wieviel wertvolle Lebenszeit verbringen Sie mit unerfreulicher Arbeit?

Stress und Rückenschmerzen Hauptverursacher von Arbeitsunfähigkeit!

Die schlechte Nachricht:

Fast 40% der Arbeitsunfähigkeiten gehen zu Lasten von Muskel-Skelett-Erkrankungen (meist Rückenschmerzen) und psychischen Erkrankungen.

 

Die gute Nachricht:

Bei beiden Erkrankungen sind Lebensstilfaktoren die Hauptursache und diese lassen sich verändern.

 

Quelle: DAK-Gesundheitsbericht 2019

Selbstmanagement statt Passivität.

Neue Methoden im Bereich: Bewegung, Ernährung und Stressmanagement (Regeneration) bringen uns wieder ins Gleichgewicht und haben ein angenehme Nebeneffekte....

 

BGM Stress - gesunder Umgang ist lernbar

Unter Stress stehen nicht nur unsere Emotionen, auch der Körper reagiert.

BGM Rückengesundheit findet täglich statt.

Rückenschmerz und Stress sind eng verzahnt und gleichzeitig therapierbar.

Ob in der Gruppe oder im Einzelgespräch; wer die körperlichen Vorgänge der Stress-Entstehung einmal verstanden hat, weiß wie er sich langfristig vor Herzinfarkt und Schlaganfall schützen kann. 

 

Zertifiziert für Nachhaltigkeit und Umweltbewußtsein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© InSano 2020 Impressum: Postanschrift: Niederried 24, 82069 Hohenschäftlarn Telefon: 08178 9097112 Mobil: 0151 16603942 E-Mail: info@insano.eu Vertreten durch: Dr. Ulrike Stefanowski - Einzelunternehmerin Gerichtsstand: München Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE315744511 (01.12.2016)